Wir über uns...

it der Ende April eröffneten Galerie in der Webgasse 21, in Wien 6 möchten Angela Pengl-Böhm und Christian Böhm der realistischen und abstrakten Kunst für Jedermann eine Möglichkeit der Präsentation bieten. Hier wird der Kunst die Zeit gegeben, die sie verdient. Kunst sollte man dann genießen, wenn man Lust dazu hat.

Auf knapp 90 Quadratmetern werden jährlich bis zu 6 verschiedene Ausstellungen stattfinden.
Ein besonderes Anliegen ist es, jungen und noch nicht bekannten Künstlern die Chance zu geben Ihre Werke in einem ansprechenden und modernen Ambiente zu präsentieren.
Der Ausstellungsschwerpunkt der ersten sechs Monate lag bei zwei Künstlern, die sich im Waldviertel niedergelassen haben und ihre Liebe zu diesem mystischen Landstrich sowie auch zu Italien und der abstrakten Darstellung in Form und Farbe ausdrücken: Eleonore Hettl und Wilhelm Kollar. Seit Ende Oktober stellen wir Werke der Wiene Künstlerin Elisabeth OLIVIER aus. Menschen, Landschaften, Clowns und Frauen stehen im Mittelpunkt der Werke, die sich nicht naturaistisch darstellen. Die farbenstarke, expressive Ausdrucksweise wird auch sie begeistern!